PROF. DR. IUR. RALF RÖGER
SCHRIFTENVERZEICHNIS
I. EINZELSCHRIFTEN / MONOGRAPHIEN
1.
Die Verwertbarkeit des Beweismittels nach § 81 a StPO bei rechtswidriger Beweisgewinnung
;
Peter Lang Verlag, 1994 (zugleich Diss. Köln)
ISBN 3-631-47879-8

2.
Umweltinformationsgesetz
- Kommentar zum Umweltinformationsgesetz des Bundes

Carl Heymanns Verlag, 1995
ISBN 3-452-23125-9

3.
Forschungsfolgenverantwortung und politisches Mandat an Hochschulen - Darstellung der verfassungsrechtlichen Grenzen ihrer Einführung am Beispiel des neuen nordrhein-westfälischen Hochschulrechts
Bonner Schriften zum Wissenschaftsrecht, Band 3, Nomos Universitätsschriften, Nomos Verlagsgesellschaft, 1998
ISBN 3-7890-5712-6
  4.
Verfassungsrechtiche Probleme medizinischer Einflußnahme auf das ungeborene menschliche Leben im Lichte des technischen Fortschritts

(Habilitationsschrift; maschinenschriftliche Fassung, 2000)
5.
Rechtsfragen der Abfallentsorgung im Spannungsfeld zwischen Ökologie und Ökonomie

Schriften zum deutschen und europaischen Umweltrecht, Band 27,
Carl Heymanns Verlag, 2001
ISBN 3-452-24878-X

6.
Demonstrationsfreiheit für Neonazis? - Analyse des Streits zwischen BVerfG und OVG NRW und der Versuch einer Aktivierung des § 15 VersG als ehrenschützende Norm
Schriften zum Öffentlichen Recht, Band 938
Duncker & Humblot, 2004
ISBN 3-428-11325-X
Röger | Rechtsfragen der Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Tätigkeiten in Kammern | Cover 7.

Rechtsfragen der Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Tätigkeiten in Kammern. Eine Untersuchung am Beispiel der Industrie- und Handelskammern
Schriften zum Kammer- und Berufsrecht, Band 16
Nomos Verlag, 2015
ISBN 978-3-8487-2195-5

II. HERAUSGEBERSCHAFTEN

1.
Umweltschutz durch Umweltinformation - Chancen und Grenzen des neuen Informationsanspruchs; Berlin Verlag (Nomos-Gruppe), 1993; hrsg. zusammen mit Dorothea Hegele
2.
Gedächtnisschrift für Joachim Burmeister, C.F. Müller Verlag 2005; hrsg. zusammen mit Klaus Stern / Klaus Grupp / Michael Sachs / Peter J. Tettinger

III. AUFSÄTZE

1.
Der neue Artikel 28 Absatz 1 Satz 3 GG: Vorläufiger Abschluß der langjährigen Diskussion um ein Kommunalwahlrecht für Ausländer; Verwaltungsrundschau 1993, S. 137-143
2.
Zur Rechtmäßigkeit der Stellvertretung in gemeindlichen Ausschüssen; Verwaltungsrundschau 1993, S. 262-265
3.
Zum Begriff des "Vorverfahrens" im Sinne der Umweltinformationsrichtlinie - zugleich ein Beitrag zur Auslegung europarechtlicher Normen; Umwelt- und Planungsrecht 1994, S. 216-219
4.
Hochschulrechtliche Vorgaben eines "Parkraumbewirtschaftungskonzeptes" für die Universitäten des Landes NRW; Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter 1994, S. 361-368; zusammen mit Joachim Burmeister
5.
Ein neuer Informationsanspruch auf europäischer Ebene: Der Verhaltenskodex vom 6. Dezember 1993 für den Zugang der Öffentlichkeit zu Rats- und Kommissionsdokumenten; Deutsches Verwaltungsblatt 1994, S. 1182-1189
6.
Die hochschulrechtliche Unzulässigkeit der Finanzierung von Schwangerschaftsabbrüchen durch Studentenschaftsbeiträge; Zeitschrift für Lebensrecht 1994, S. 47-51
7.
Muster zum Umweltinformationsantrag nach § 5 I UIG; Wirtschaftsrechtliche Beratung 1994, S. 973-974
8.
Regelungsmöglichkeiten und -pflichten der Landesgesetzgeber nach Inkrafttreten des Umweltinformationsgesetzes des Bundes; Natur und Recht 1995, S. 175-184
9.
Die Religionsfreiheit des Richters im Konflikt mit der staatlichen Neutralitätspflicht - Über die Unzulässigkeit des offensichtlichen Tragens religiöser Symbole oder religiös bedingter Bekleidung bei Ausübung des Richteramtes; Deutsche Richterzeitung 1995, S. 471-479
10.
Die Bedeutung des neuen Umweltinformationsgesetzes für die Beschaffung und Verwertung meteorologischer Daten, Mitteilungen der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft, Beiheft 1/97 aus Anlaß der Tagung des Zweigvereins Rheinland am 10.10.1996 in Köln, S. 31-48
11.
Internet und Verfassungsrecht - Materielle und kompetentielle Probleme eines neuen Mediums; Zeitschrift für Rechtspolitik 1997, S. 203-211
12.
Die Problematik der Auslegung des Umweltinformations- und des Behördenbegriffes i.S.d. § 3 UIG, dargestellt am Beispiel meteorologischer Daten des Deutschen Wetterdienstes, Natur und Recht 1997, S. 481-487
13.
Die Finanzierung von Abtreibungen durch Studentenschaftsbeiträge an nordrhein-westfälischen Universitäten - Eine hochschulrechtliche und lebensschutzrechtliche Analyse am Beispiel der Siegener Vorgänge, Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter 1997, S. 452-457
14.
Forschungsfolgenverantwortung und allgemeinpolitisches Mandat - Verfassungsrechtliche Unzulänglichkeiten des neuen nordrhein-westfälischen Hochschulrechts, Wissenschaftsrecht 1998, S. 245-270
15.
Die Wirkung anthropogener Klimaveränderungen auf die Grundwasserneubildung und die Reaktionsmöglichkeiten der vollziehenden Gewalt, Natur und Recht 2001, S. 121-128; zusammen mit Peter Speth, Uwe Ulbrich, Guido Böllinger und Andreas Krüger
16.
Hausarbeitsfall: Die Videoüberwachung; zusammen mit Alexander Stephan:
  • Teil 1: Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter 2001, S. 207-215
  • Teil 2: Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter 2001, S. 243-248
17.
Fassadenbegrünung als Instrument einer nachhaltigen Stadtentwicklung - Rechtsfragen und Perspektiven, Zeitschrift für Umweltrecht 2002, S. 249-257; zusammen mit Tobias Chilla, Alexander Stephan, Ulrich Radtke
18.
Nachbarrecht im Spannungsfeld zwischen liberalisiertem öffentlichen Baurecht und verschärftem Zivilrecht, Österreichische Juristen-Zeitung 2004, S. 821-826
[der Beitrag befasst sich mit der österreichischen Rechtslage]
19.
Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post als zukünftiger Energiemarktregulierer - Eine regulierungsrechtliche Bestandsaufnahme, Die Öffentliche Verwaltung 2004, S. 1025-1035
20.
Neue Regulierungsansätze im Telekommunikationsrecht - eine erste Analyse des neuen Telekommunikationsgesetzes 2004, Deutsches Verwaltungsblatt 2005, S. 143-153
21.
Die präventive Nutzung des Zwangsmittels "Zwangsgeld" sowie die Möglichkeit repressiver Ahndung von EBO-Verstößen durch Bußgeld im Zusammenhang mit Castor-Lagen, Verwaltungsarchiv 2014, S. 532-551

IV. ENTSCHEIDUNGSREZENSIONEN

1.
Zur unmittelbaren Geltung der Umweltinformationsrichtlinie - Anmerkung zum Urteil des VG Stade vom 21.4.1993; Natur und Recht 1994, S. 125-128
2.
Die "unbegrenzte Naturschutzpflichtigkeit" des Eigentums - BGH, NJW 1993, 2095; Juristische Schulung 1994, S. 840-846; zusammen mit Joachim Burmeister
3.
Anmerkung zum Urteil des OVG Münster vom 27.9.1993 - 21 A 2565/92 (Leitsatz: Zum Anspruch eines Gewerbetreibenden, Akteneinsicht in die immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsunterlagen konkurrierender Unternehmen zu nehmen); Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter 1994, S. 460-463
4.
Das Recht des Antragstellers auf Wahl des Informationszugangs im Rahmen der Ermessenentscheidung nach § 4 Abs. 1 Satz 2 UIG - Anmerkung zum Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 6. Dezember 1996, BVerwG 7 C 64.95; Deutsches Verwaltungsblatt 1997, S. 885-888

V. BEITRÄGE ZU SAMMELWERKEN UND KOMMENTAREN

1.
Die europarechtlichen Vorgaben der Umweltinformationsrichtlinie; in: Hegele/Röger (Hrsg.), Umweltschutz durch Umweltinformation, Berlin Verlag 1993, S. 1-31
2.
Rechtsschutz zur Durchsetzung des Umweltinformationsanspruchs; in: Hegele/Röger (Hrsg.), Umweltschutz durch Umweltinformation, Berlin Verlag 1993, S. 147-167
3.
Das staatstheoretische Gebot zur Schaffung eines europäischen Rechtsstaates durch "gesamteuropäische" Verfassungsgebung; in: Hanns Martin Schleyer-Stiftung (Hrsg.), Europäische Union - Schon eine "Union des Rechts"? Zwischen Erfolgsbilanz und Balanceverlust - Forschungsergebnisse im Überblick, 1996, S. 182 f.
4.
Herausforderungen der Informationsgesellschaft an das Recht - Inwieweit kann und muß der Staat das Internet gesetzlich reglementieren?, Universität zu Köln (Hrsg.), Tagungsband Internet-Tag September 1996, Köln 1996, S. 68-93
5.
Kommentierung folgender Paragraphen in
Klaus Stern (Hrsg.), Postrecht der Bundesrepublik Deutschland, Loseblatt, R. v. Decker´s Verlag (zusammen mit Joachim Burmeister):
  • § 1 Postumwandlungsgesetz (Errichtung der Aktiengesellschaften durch Umwandlung), 3. Ergänzungslieferung Dezember 1998
  • § 2 Postumwandlungsgesetz (Rechtsnachfolge, Vermögensübergang und Haftung zwischen den Aktiengesellschaften und der Deutschen Bundespost), Grundwerk Juni 1997
  • § 11 Abs. 1 und 2 Postumwandlungsgesetz (Feststellung der Rechtsverhältnisse der Aktiengesellschaften durch Satzung), 3. Ergänzungslieferung Dezember 1998
  • § 1 Bundesanstalt Post-Gesetz (Errichtung, Rechtsform, Sitz der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation), Grundwerk Juni 1997
  • § 2 Bundesanstalt Post-Gesetz (Aufsicht über die Bundesanstalt), 4. Ergänzungslieferung März 1999
  • § 3 Bundesanstalt Post-Gesetz (Tätigkeitsgegenstand und Aufgaben der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation), 1. Ergänzungslieferung Oktober 1997
  • § 1 der Satzung der Deutsche Post AG (Firma, Sitz und Geschäftsjahr), 5. Ergänzungslieferung Oktober 1999
  • § 2 der Satzung der Deutsche Post AG (Gegenstand des Unternehmens), 1. Ergänzungslieferung Oktober 1997
  • § 3 der Satzung der Deutsche Post AG (Beauftragung der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation durch die Deutsche Post AG), 3. Ergänzungslieferung Dezember 1998
  • § 4 der Satzung der Deutsche Post AG (Bekanntmachungen), 5. Ergänzungslieferung Oktober 1999
  • § 1 der Satzung der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (Name, Sitz), 5. Ergänzungslieferung Oktober 1999
  • § 2 der Satzung der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (Tätigkeitsgegenstand und Aufgaben der Bundesanstalt), 4. Ergänzungslieferung März 1999
6.
Zur Entwicklung des europäischen Umweltrechts im allgemeinen und den in der Bundesrepublik durch die Umweltinformationsrichtlinie ausgelösten Irritationen im besonderen, in: Winfried Kluth (Hrsg.), Die europäische Union nach dem Amsterdamer Vertrag, 2000, S. 131-150
7.
Verfassungsrechtliche Grenzen der Präimplantationsdiagnostik, in: Schriftenreihe der Juristen- Vereinigung Lebensrecht e.V., Nr. 17, 2000, S. 55-80
8.
Changing water resources in Northrhine-Westfalia, Germany: A joint approach from Natural sciences and Law, in: Challenges of a changing earth. Global change open science conference, Amsterdam 10-13 July 2001, P3.03.08, 220; zusammen mit Uwe Ulbrich, Guido Böllinger, Andreas Krüger, Peter Speth und Alexander Stephan
9.
Die Videoüberwachung öffentlicher Räume zur Gefahrenabwehr und zur Wahrnehmung des Hausrechtes - Eine Analyse der polizeirechtlichen sowie der landes- und bundesdatenschutzrechtlichen Vorgaben am Beispiel Nordrhein-Westfalens, in: Martin Zilkens (Hrsg.), Datenschutz in der Kommune. Aktuelle Fragestellungen und Lösungsansätze, 2003, S. 103-127.
10.
Die Anwendbarkeit der Informationsfreiheitsgesetze der Länder auf Kammern der wirtschaftlichen und berufsständischen Selbstverwaltung, in: Winfried Kluth (Hrsg.), Jahrbuch des Kammerrechts 2002, Nomos Verlag 2003, S. 65-122.
11.
Hochrangigkeit, Alternativlosigkeit und ethische Vertretbarkeit der Forschung mit humanen embryonalen Stammzellen aus verfassungsrechtlicher Sicht, in: Ludger Honnefelder/Christian Streffer (Hrsg.), Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik 2003, Walter de Gruyter 2003, S. 313-333.
12.
Die Aberkennung des Körperschaftsstatus von Religionsgemeinschaften im Lichte der Schutzpflichtlehre, in: Stefan Muckel (Hrsg.), Kirche und Religion im sozialen Rechtsstaat, Festschrift für Wolfgang Rüfner zum 70. Geburtstag, Duncker & Humblot 2003, S. 749-778.
13.
Mitgliedschaftliche Informationsansprüche von Angehörigen berufsständischer und wirtschaftlicher Kammern, in: Winfried Kluth (Hrsg.), Jahrbuch des Kammerrechts 2003, Nomos Verlag 2004, S. 38-63.
14.
Joachim Burmeister - der akademische Lehrer, in: Klaus Stern / Klaus Grupp / Ralf Röger / Michael Sachs / Peter J. Tettinger (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Joachim Burmeister, C.F. Müller Verlag 2005, S. 11-16.
15.
Umweltrechtliche Fragestellungen bei der Errichtung von Holzvergasungsanlagen, in: Reinhard Hendler / Peter Marburger / Michael Reinhardt / Meinhard Schröder (Hrsg.), Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2005, Erich Schmidt Verlag 2005, S. 361-381.
16.
Auswirkungen der Ungültigerklärung einer IHK-Vollversammlungswahl auf die Kompetenzen der ungültig gewählten Vollversammlung und ihrer Mitglieder; in: Winfried Kluth (Hrsg.), Jahrbuch des Kammer- und Berufsrechts 2004, Nomos Verlag 2005, S. 179-200.
17.
Versagung der Bewaffnung des Sicherheitsgewerbes aus grundrechtlicher und gewerberechtlicher Sicht, in: Reinhard Rupprecht/Rolf Stober (Hrsg.), Waffenrecht im Sicherheitsgewerbe, Ergebnisse des FORSI-Workshops 2007, Carl Heymanns Verlag 2008, S. 9-25.
18.
Waffenrecht als politisches Rechtsgebiet - Versuch einer systemtheoretisch-verfassungsrechtlichen Begründung legislativer Beobachtungspflichten im Waffenrecht, in: Gade/Stoppa (Hrsg.), Waffenrecht im Wandel (Tagungsband 1. Lübecker Fachkongress zum Waffenrecht), Kohlhammer Verlag 2015, S. 145-174.
19.
Aktuelle staatskirchenrechtliche Problemfelder der Vereinbarungen über die Seelsorge in der Bundespolizei, in: Blanke/Jaschke/Manzke/von Sachsen Brand (Hrsg.), 50 Jahre Seelsorgevereinbarung in Bundesgrenzschutz und Bundespolizei - Religiöses Bekenntnis im neutralen Staat, Vandenhoeck & Ruprecht 2015, S. 93-122.

VI. BUCHBESPRECHUNGEN

Buchbesprechung zu Peter Kothe, Das neue Umweltauditrecht, C.H. Beck 1997, in: Natur und Recht 1997, S. 364
Zurück zur Homepage Letzte Überarbeitung: 19.Januar 2016